Milchmädchen Rechnung

 

 

 

 

Roh, frisch, haltbar, halbfett oder ESL: Bio-Milch im Test

Wir konnten es nicht mehr hören! „Kalt schmeckt sowieso jede Milch gleich!“„Kein Mensch kann ESL-Milch von Frischmilch unterscheiden“ und die Aussagen über Rohmilch sind uns ebenso sauer aufgestoßen. Also wollen wir es genau wissen und laden zum Auftakt des 2011er FiBL Tasting_forum-Reigens zum großen, österreichischen Bio-Milchgeschmackstest.

Über die gesundheitlichen Vorzüge der Milch wird viel geschrieben und diskutiert. Aber auch über die wichtige Funktion der Wiederkäuer in der Pflege und Gesunderhaltung unserer schönen Kulturlandschaft. Wir wissen zwischenzeitlich auch, dass ESL-Milch nicht von Eseln, sondern Kühen kommt, aber im Vergleich zur Frischmilch ca. dreimal so lange im Kühlschrank frisch bleibt. Was leider besonders bei der Milch zu kurz kommt, ist die Vielfalt im Geschmack, denn „Milch schmeckt halt wie Milch“.

Wir werden – fachlich bestens begleitet – im ersten Durchgang die derzeit am Markt befindlichen verschiedenen Milchtypen und Marken durchkosten und bewerten. Danach werden wir im zweiten Durchgang – wieder blind und anonym – versuchen aus österreichischen Bio-Frischmilchen die Besten küren.

Termin:Dienstag 1. Februar 2011; Come together: 17.30 Uhr, Beginn 18.00
Ort: futurefoodstudio, Brunnengasse 17, 1160 Wien (gut erreichbar mit der U6, Station Thaliastraße)
Moderation: Jürgen Schmücking, biogenussmarketing
Pointierte Fachinputs von Hanni Rützler & Lois Burgstaller
Anmeldung: bitte umgehend und verbindlich per E-Mail (reinhard.gessl@fibl.org), bei 48 Anmeldungen ist Schluss!

 

Antworten

  • Suche

  • tag cloud

  • Suche

© wort.bild.bio GmbH | Jürgen Schmücking | Fred Hochschwarzer Weg 2/2 | A-6130 Schwaz
t. +43 676 6895917 | skype: jschmuecking | juergen@schmuecking.bio | www.schmuecking.bio | Impressum

blog.schmuecking.bio is proudly powered by WordPress 4.7.23 Entries (RSS) Comments (RSS).